Der derzeitige Stand des Wissens

Was Studien und Wissenschaft aussagen können

Skepsis Wissenschaft

Es gibt kein endgültiges Wissen. Lediglich einen derzeitigen Stand des Wissens.

Es gibt bestimmt Gründe, warum ihr auf dieser Seite gelandet seid. Und wir möchten uns persönlich dafür bedanken. Wir hoffen, dass das Material, das ihr hier finden werdet euch Wissen, Werkzeuge und Hilfe bieten wird für unterschiedliche Ziele oder Wünsche, die ihr euch gesetzt habt. Auch hoffen wir, dass ihr ein besseres Verständnis über euch selber und über euren Körper erhalten könnt.

Bevor ihr jetzt jedoch anfangt zu lesen möchten wir auf ein paar Sachen hinweisen:

Teile der hier aufgeführten Themen sind hochkomplex und nicht leicht in einem einzelnen Blogpost erklärt. Manche Themen würden eine enorme Größe an Detail benötigen, die den Umfang eines Beitrags einfach sprengen würden.

Deswegen werden manche Themen vereinfacht und konzentriert auf die zentralen Dinge, die diesen Blogpost betreffen, dargestellt.

Das kann natürlich dazu führen, dass manche Teile einer Geschichte nicht so intensiv bearbeitet werden, wie man sie könnte. Relevante Informationen werden wir euch jedoch nie absichtlich vorenthalten.

Folgende Möglichkeiten und Hinweise möchten wir euch dazu geben:

1. Jeder Blogpost hat die Möglichkeit, im Anschluss Kommentare zu hinterlassen. Auch konstruktives Feedback ist natürlich herzlich willkommen.

2. Wir stellen gerne ein Fundament bereit, auf dessen Basis sich Personen weiterbilden können. Als Einzelgänger oder mit Rückenwind sei jedem natürlich selbst überlassen.

3. Manche Themen stehen im Zusammenhang und gerne treffen sich diese Themen später wieder, wo wir explizit auf das Zusammenspiel eingehen, was im Vorhinen weniger beachtet wurde (Beispiel: Dopamin und Serotonin).

Ansonten aber freuen wir uns auf euch und wünschen euch viel Spaß auf unserer Seite. Lasst uns gemeinsam etwas Wundervolles gestalten!

Wissenschaft

Wer die Trends der letzten Jahrzehnte beobachtet hat, weiß wie sehr unsere Entdeckungen von einem zum anderen Ende einer vermeintlichen Wahrheit führen können, ohne dass wir wirklich verstehen, was „richtig“ ist.

Sowas nennt sich derzeitiger Stand der Wissenschaft. Dank dieser Erkenntnis kann ich davon ausgehen, dass nicht alles, was auf dieser Seite stehen wird, „richtig“ sein wird. Zumindest nicht immer- Es ist der derzeitige Stand der Wissenschaft. Nicht mehr und nicht weniger. Jeder sollte sich immer darüber im Klaren sein, dass kaum jemand etwas anderes als Information heranziehen kann. Das macht es zwar nicht leichter, aber hilft einem, nicht jeden Input auf dem Internet als Fakt anzusehen.

 

Moritz von der Borch

Gründer
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*